Tag 21

Wir stehen mit etwas schwerem Kopf auf, trinken mit den Jungs aus Split noch einen Kaffee und begeben uns auf die Straße nach Norden. Wir bleiben auf der Nr.8 und somit immer in Küstennähe. Der Kurvenreiche Abschnitt von Starigrad nach Karlobag ist nagelneu asphaltiert. Ein Traum! Wir sind so gut wie alleine hier. Das Fahren macht richtig Laune.

In Jablanac verlässt mich Thomas, er muss in 2 Tagen wieder malochen. Thomas, wenn du das ließt, bist du bestimmt schon daheim! Ich hoffe du bist gut durchgekommen und hattest keine Probleme! Machs gut, bis bald mein Freund!

Hier, an der Fähre zur Insel Rab, endet auch meine eigentliche Reise. Drei geile Wochen Moppedurlaub sind vorüber... Schade, aber: in ein, zwei Stunden kommen die Jungs aus Deutschland mit den Bikes und wir verbringen unsere Clubtour zusammen auf der Insel. Ich freu mich schon ;-)

www.mf-eskalation.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine Nachricht.